15.Mär.2013 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Ziegler Truppe reist zum Tabellennachbarn FC Betzenstein II

FC Betzenstein II : SC Auerbach II So 13:15 Uhr
Die Ziegler Truppe reist zum Tabellennachbarn aus Betzenstein, wobei die Gastgeber bereits 3 Spiele mehr auf dem Konto haben als die Unseren. Eine Überraschung wird wieder die Aufstellung sein, welche Ziegler am Sonntag wieder aufbieten wird. Ziel für die Rückrunde kann nur die Erreichung eines einstelligen Tabellenplatzes sein.

28.Feb.2013 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Den zimmere ich mit Schmackes in die Ecke

Das letzte Spiel der Saison 2012 fand für die SC AH beim „Ortsrivalen“ SV 08 in der Degelsdorfer Straße statt.     

(Norbert Rauch) Unparteiischer dieser Partie war, wie bei den letzten Begegnungen zuvor, unser allseits beliebter und „Auswärtsschiedsrichter“ Rudi Schwindl, der wohl mit Abstand das ruhigste und harmonischste Derby seiner fast 50-jährigen Pfeifkarriere geleitet hat und er weder die geringsten Anfeindungen seiner Person noch seines beweglichen Untersatzes hinnehmen musste.

17.Feb.2013 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Spiel Spaß Sport 2013 ein voller Erfolg

Der SC Auerbach bot wieder einen Sport- und Spielnachmittag in der Helmut-Ott-Halle für Kinder im Alter bis zehn Jahren an. Auf welch gute Resonanz solche Angebote stoßen, zeigte die Beteiligung: rund 120 Kinder tummelten sich drei Stunden lang in der Sporthalle.

17.Feb.2013 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

SV08 Auerbach gewinnt F-Jugend Cup

(MB) Nach mehr als 4 Stunden, 33 spannenden Spielen stand der Sieger beim ersten großen F-Jugend Turnier des SC Glückauf Auerbach fest. In der gut besuchten Halle fanden sich viele Eltern, Verwandte und Freunde ein. Die Stimmung auf der Tribüne war dementsprechend hervorragend. Es wurde in zwei Gruppen mit je 6 Mannschaften gespielt. In der Gruppe B gewann der SV08 Auerbach alle Spiele souverän, während in der Gruppa A die Entscheidung erst im letzten Spiel fiel. Hier setzte sich der SC Kirchenthumbach gegen den Mitkonkurrenten SV Grafenwöhr klar mit 4:0 durch.

Seiten