v.li: 3. Vorstand Thomas Braun, 1. Vorstand Jürgen Neubauer, 2. Vorstand Thomas Ziegler, 2. BGM Herbert Lehner
Optimistisch blicken die Funktionäre in die fußballerische Zukunft

Denn der SC konnte sich in der Sparte Fußball wieder auf eigene Füße stellen und eine neue eigene Mannschaft melden.

Das erste Treffen findet am Freitag den 3. Februar um 19:00 Uhr im Kolpinghaus Auerbach statt
AUF EIN NEUES ALLE NEUNE

Beim Sportclub Glückauf Auerbach ist wieder Kegeln angesagt.  Wer einen Ausgleich zum alltäglichen Trott braucht und sich mit sympathischen Menschen ein bisschen sportlich in angenehmer Runde betätigen wolle, sei herzlich willkommen. Die Gruppe trifft sich alle zwei Wochen freitags ab 19 Uhr im Kolpinghaus in Auerbach. Das erste Treffen findet am Freitag den 3. Februar um 19:00 Uhr statt.

Knappen mit eigener Eisstockbahn

Die Wartezeit der Eisstockschützen ist vorbei. Dank der Minusgrade konnten die Eisstockschützen auf dem Tennisplatz eine Bahn spielbereit fertigstellen. Das Prinzip ist einfach: In zwei Mannschaften unterteilt, gilt es, den eigenen Eisstock so nah wie möglich auf die „Daube“ zu schießen. Eine leichte Übung? Für unseren Vereinswirt Kostas kein Problem.

31.Jan.2017 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Optimistisch blicken die Funktionäre in die fußballerische Zukunft

v.li: 3. Vorstand Thomas Braun, 1. Vorstand Jürgen Neubauer, 2. Vorstand Thomas Ziegler, 2. BGM Herbert Lehner

Denn der SC konnte sich in der Sparte Fußball wieder auf eigene Füße stellen und eine neue eigene Mannschaft melden.

Bei den Neuwahlen ergab sich an der Spitze beim Posten des 2. und 3. Vorsitzenden eine Veränderung. Erster Vorsitzender bleibt Jürgen Neubauer. Die Stellvertreter sind jetzt Thomas Ziegler (vorher Karolin Braun) und Thomas Braun anstelle Franz Popp, der nicht mehr kandidierte. Die Kassengeschäfte führt weiter Christine Metag, Schriftführerin bleibt Silvia Ringler. Anteilungsleiter Fußball ist Thomas Braun.

21.Jan.2017 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

AUF EIN NEUES ALLE NEUNE

Das erste Treffen findet am Freitag den 3. Februar um 19:00 Uhr im Kolpinghaus Auerbach statt

Beim Sportclub Glückauf Auerbach ist wieder Kegeln angesagt.  Wer einen Ausgleich zum alltäglichen Trott braucht und sich mit sympathischen Menschen ein bisschen sportlich in angenehmer Runde betätigen wolle, sei herzlich willkommen. Die Gruppe trifft sich alle zwei Wochen freitags ab 19 Uhr im Kolpinghaus in Auerbach. Das erste Treffen findet am Freitag den 3. Februar um 19:00 Uhr statt. Die weiteren Termine 17.2., 03.03. usw..

08.Jan.2017 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Knappen mit eigener Eisstockbahn

Die Wartezeit der Eisstockschützen ist vorbei. Dank der Minusgrade konnten die Eisstockschützen auf dem Tennisplatz eine Bahn spielbereit fertigstellen. Das Prinzip ist einfach: In zwei Mannschaften unterteilt, gilt es, den eigenen Eisstock so nah wie möglich auf die „Daube“ zu schießen. Eine leichte Übung? Für unseren Vereinswirt Kostas kein Problem. Er hat so manchen Mitstreiter zum Staunen gebracht. Ein gesunder Sport ist es obendrein, immer an der frischen Luft und für alle Alterklassen bestens geeignet.

Ein neuer Kurs Wirbelsäulengymnastik startet 2017

Unter der Leitung von Maria Syttny-Karl starteten wir am Do 2. Februar 2017 einen neuen Kurs. Ort: Gymnastikraum Helmut-Ott-Halle. Treffpunkt: 19.45 Uhr am Nebeneingang. Anmeldungen und Auskünfte unter Tel. 09643-3862. Jeder ist herzlich willkommen, ideal auch für Wiedereinsteiger. Euere Brigitte und Maria / Sparte Tennis
Die Termine 2017 im Überblick:

02. Feb.  

16. Feb.

23. Feb.

09. März

16. März

23. März

30. März     

06. April

 

28.Nov.2016 von scaadmin Bild des Benutzers scaadmin

Dreierpack von Mirko Looshorn

Im Vergleich zu den vorhergehenden Spielen, in denen die Auerbacher Punkte gegen schwächere Gegner liegen ließen, zeigte die Kruse-Elf eine geschlossene Mannschaftsleistung. Matchwinner bei den Knappen war Looshorn, der alle drei Treffer (31., 55., 82.) erzielte. Einzig in der zweiten Halbzeit schaltete der SC nach dem 0:2 einen Gang runter, sodass pegnitz durch Niakate zwischenzeitig verkürzen konnte (74.) Acht Minuten später war der alte Abstand wieder hergestellt, den Auerbach bis zum Schluss sicher verwaltete. (Bericht ann).

Seiten